Unsere Kontaktlinsen

Kontaktlinsen sind unsere Leidenschaft. Uns geht es dabei nicht nur um besseres Sehen, sondern ebenso um mehr persönliche Sicherheit.
Die Vielfalt der Kontaktlinsen ist nahezu grenzenlos.

R

Über 30 Jahre Erfahrung

R

modernste Technik

Unser Service für Sie

R

kostenfreie Erstberatung mit umfassender Anamnese und Augenüberprüfung

R

Anpassung von Austausch‐ bis hin zur individuellen Spezialkontaktlinsen

R

sorgfältige Einweisung in Handling und Pflege Ihrer Kontaktlinsen

R

Probetragen und Rückgabegarantie bis zu drei Monaten

R

bequeme und günstige Monatsabos und Ratenzahlungen

R

Nachbetreuung durch regelmäßige Kontrollen, sowie Kontaktlinsenpolitur bei formstabilen Kontaktlinsen

Schon gewusst?

Wir sind Mitglied der VDCO und leiten darüber hinaus die Bezirksgruppe Leipzig!

Bereits 1958 wurde die VDCO gegründet und ist heute national sowie international anerkanntermaßen, eine der engagiertesten fachwissenschaftlichen Vereinigungen. Die VDCO trägt dazu bei, dass die Kontaktlinsenanpassung und die optometrische Untersuchung auf sehr hohen fachlichen Niveau praktiziert wird. Die Mitglieder garantieren eine höchstmögliche Qualität in der Versorgung und Betreuung des visuellen Systems. Dies wird durch die Einhaltung der jeweils gültigen Arbeitsrichtlinien gewährleistet. Darüber hinaus müssen die Mitglieder durch regelmäßige Fortbildung einen jährlichen Fortbildungsnachweis erbringen.

Unser Kontaktlinsenangebot

Formstabile Kontaktlinsen

Formstabile Kontaktlinsen, sind aus einem „festen“ Kunststoffmaterial gefertigt und können nahezu alle Sehfehler korrigieren. Wegen ihrer hervorragenden Sauerstoffdurchlässigkeit sollten formstabile Kontaktlinsen die erste Wahl bei einer Neuanpassung für Dauerträger sein.

blank
Mehr erfahren

Aufgrund ihres geringen Durchmessers bedecken formstabile Kontaktlinsen nur einen kleinen Teil der Hornhaut, ermöglichen dadurch einen sehr guten Tränenaustausch und verringern das Infektionsrisiko am Auge. Eine gute Sehleistung, leichte Handhabung, langfristiger Komfort und die physiologische Unbedenklichkeit formstabiler Kontaktlinsen sind die Erfolgsfaktoren.
Speziell bei Jugendlichen entwickelt sich die Kurzsichtigkeit deutlich langsamer gegenüber anderen Korrektionsmitteln. Sie sind besonders empfehlenswert, wenn es um lange Tragezeiten, optimale Sauerstoffversorgung des Auges und eine gute Langzeitverträglichkeit geht.

Gleitsichtkontaktlinsen

…für des Lebens schönste Zeit.

Ungefähr ab dem 40. Lebensjahr benötigen die meisten Menschen eine Lesebrille. Denn mit diesem Alter nimmt in der Regel die Fähigkeiten der Augen ab, sich auf die nahen Distanzen einzustellen. Mehrstärken‐ oder Multifokallinsen, ob formstabil oder weich, ermöglichen dem Benutzer das gleichzeitige Sehen in verschiedene Entfernungen.

blank
Mehr erfahren

Durch verschiedene optische Zonen in der Kontaktlinse wird dem Auge zeitgleich das Bild der Ferne und der Nähe angeboten. Unbewusst wählen Sie dann das gewünschte Bild aus. Durch eine hohe Vielfalt an Materialien und Systemen können so verschiedenste Ansprüche erfüllt und das Sehen in allen Entfernungen verwirklicht werden.

Gönnen Sie sich die Freiheit so jung zu sein, wie Sie sich fühlen.

Weiche Kontaktlinsen

Kurze Eingewöhnungsphasen und ein kaum bestehendes Fremdkörpergefühl beim ersten Tragen zeichnen diese Kontaktlinsen aus. Sowohl mit individuellen Kontaktlinsen als auch mit verschiedenen Ausstauchsystemen, wie Tages‐ oder Monatslinsen lassen sich hier ebenfalls viele Sehfehler korrigieren.

blank
Mehr erfahren

Aufgrund ihrer hohen Spontanverträglichkeit sind diese Kontaktlinsen u.a. bei sportlichen Aktivitäten oder sporadischem Tragen besonders gut geeignet. Die Pflege‐ und Hygieneanweisungen ebenso wie die Tauschintervalle sollten besonders konsequentund sorgfältig befolgt werden.

 

Kontaktlinsen für Kinder

Kinder spielen, treiben Sport und bewegen sich meist viel mehr als Erwachsene. Mit Kontaktlinsen können Kinder unbeschwert mit ihren Freunden toben und müssen keine Rücksicht auf ihre Brille nehmen. Sie können sich auf den Kopf stellen und Purzelbäume schlagen – Kontaktlinsen bleiben in ihrer Position. Voraussetzung ist allerdings, dass die Linsen in ihrer Form individuell angepasst werden.

 

blank
Mehr erfahren

Neben dem Vorteil einer höheren Sehqualität im Vergleich zur Brille können Kontaktlinsen auch zur Entfaltung eines gesunden Selbstbewusstseins beitragen und somit eine psychologische Wirkung haben.

Übrigens: Neueste Studien belegen, dass die Kurzsichtigkeit bei Kindern und Jugendlichen mit speziellen Kontaktlinsen oder Ortho‐K‐ Linsen um 54 Prozent weniger fortschreitet.

Kinder vergessen ihre neue Sehhilfe schnell, da sie beim Spielen abgelenkt werden. Kontaktlinsen fallen nicht von allein vom Auge und gehen sehr viel seltener entzwei als Kinderbrillen. Allerdings empfehlen wir ihrem Kind nur dann Kontaktlinsen, wenn nach sorgfältiger optometrischer Prüfung alles dafür spricht, dass ihr Kind mit seiner unsichtbaren Sehhilfe glücklich wird.

Darüber hinaus vereinbaren wir regelmäßig Termine zur Nachkontrolle. Dabei überprüfen wir u.a. den vorderen Augenabschnitt und die Sehleistung. Auch die Linsenpflege ist völlig unkompliziert und wird zur festen Gewohnheit. Erfahrungsgemäß ist die Motivation, die Kontaktlinsen zu pflegen, sehr groß. Kein Wunder, denn sie sind das schönste Geschenk, weil sie erlauben, Sehfehler zu vergessen.

 

Nachtkontaktlinsen

Die Ortho‐K‐Linse oder auch Nachtlinse ermöglicht Kurzsichtigen den Wunsch nach “freiem Sehen” ohne Brille oder Kontaktlinse. Nachtkontaktlinsen                  bieten zudem die effektivste Methode bei kurzsichtigen Kindern zur Myopieversorgung (Myopie Control). Durch die spezielle Form der Kontaktlinsen kann eine Zunahme der Kurzsichtigkeit verhindert und Folgeerkrankungen vorgebeugt werden.

blank
Mehr erfahren

Wie der Name schon verrät, werden diese Kontaktlinsen während des Schlafens getragen. Sie modellieren dabei nachts gezielt die Hornhautgeometrie so, dass tagsüber eine gute Sehleistung ohne Brille oder Kontaktlinse ermöglicht werden kann. Es handelt sich hierbei um ein völlig reversibles und risikoloses Verfahren und bietet daher eine ideale Lösung für alle Aktivitäten, bei denen Kontaktlinsen oder Brillen stören. Auch für Personen, die tagsüber ihre Kontaktlinsen nicht gut vertragen, sind Nachtkontaktlinsen eine super Alternative.

Keratokonus‐Kontaktlinsen

Keratokonus‐Kontaktlinsen kommen bei degenerativen Hornhautveränderungen zum Einsatz.  Die Augenkrankheit Keratokonus bezeichnet die fortschreitende Ausdünnung mit irregulärer Hornhautverkrümmung und somit die kegelförmige Verformung der Hornhaut des Auges. Mit Brillengläsern ist diese Art der Fehlsichtigkeit je nach Grad des Konus kaum oder nur unzureichend zu korrigieren. Eine Keratokonus‐Linsenanpassung erfordert höchstes Können und Genauigkeit. Jede Keratokonuslinse ist eine Sonderanfertigung.

blank
Mehr erfahren

Bedingt durch die unregelmäßige Form der Hornhaut empfiehlt sich die Anpassung von formstabilen Keratokonus‐Kontaktlinsen. Abhängig von der Hornhautform bestimmen wir den optimalen Kontaktlinsentyp. Das Ziel der Anpassung: gute Sehleistung bei geringstmöglicher Belastung der Hornhaut.

Nach einer Hornhauttransplantation/ Keratoplastik oder einem Crosslinking ist eine ähnliche   Versorgung bestens geeignet. Unter einer Hornhauttransplantation, in der Fachsprache Keratoplastik genannt, versteht man den Ersatz einer erkrankten Hornhaut durch eine gesunde Spenderhornhaut. Gründe für eine Hornhauttransplantation können Trübungen, eine unregelmäßige Verkrümmung, Infektionen, Geschwüre oder eine angeborene Funktionsstörungen der Hornhaut sein.

Beim Crosslinking hingegen wird versucht die Hornhaut in ihrer Form zu stabilisieren und dadurch der Verschlechterung der Konus‐ entwicklung entgegen zu wirken.

Bei einer Unverträglichkeit der formstabilen Kontaktlinsen sind unter Umständen auch spezielle weiche Keratokonus‐Kontaktlinsen möglich. Ihr Anpasser berät Sie gern. In der Regel übernimmt Ihre Krankenkasse die Kosten.

Iris‐Kontaktlinsen

Die Iris bzw. Regenbogenhaut, ist das Markanteste und für viele Menschen das Faszinierendste am menschlichen Auge. Sie ist der Blickfang ‐ ganz egal, ob blau, grün, grau oder braun. Individuell oder standardisiert eingefärbte Kontaktlinsen helfen, optisch oder ästhetisch störenden Defekte zu überdecken und verhelfen zu natürlicherem Aussehen.

 

blank
Mehr erfahren

Die Iris schützt das Auge vor zu viel Blendung und reguliert über die Pupille den Lichteinfall. Bei einer defekten Iris sind starke Blendungen und Streulichter die Folge und können die Netzhaut sowie die Augenlinse auf Dauer schädigen. In diesen Fällen sind Irislinsen vorteilhaft. Bei einer defekten Iris leiden Betroffene zudem oftmals unter dem ästhetisch unvollkommenen Erscheinungsbild. Eine Anpassung einer Iriskontaktlinse ist in diesem Fall die beste Wahl. In der Regel übernimmt Ihre Krankenkasse die Kosten.

 

Skleral‐Kontaktlinsen

Hin und wieder kann es vorkommen, dass Kontaktlinsen nicht optimal am Auge sitzen. Dies kann zum Beispiel bei extrem trockenen Augen, bei Keratokonus, Hornhauttransplantaten oder anderen starken Irregularitäten der Hornhaut der Fall sein. Eine Möglichkeit kann dann auch die Anpassung von Skleral‐ Kontaktlinsen darstellen.

blank
Mehr erfahren

Skleral‐Linsen sind deutlich größer als formstabile Kontaktlinsen und liegen im Gegensatz zu diesen nicht auf der Hornhaut sondern auf der Lederhaut (Sklera) des Auges auf. Zwischen der Kontaktlinse und der Hornhaut ist dann eine dickere Tränenfilmschicht, welche Irregularitäten der Hornhaut noch besser ausgleichen kann. In der Regel übernimmt Ihre Krankenkasse die Kosten.

Verbands‐Kontaktlinsen

Verbandslinsen oder sogenannte therapeutische Kontaktlinsen werden vom Augenarzt nach Augenoperationen oder ‐ verletzungen verschrieben. Sie übernehmen die Funktionen von Pflastern oder Verbänden, welche am Auge nicht möglich sind.

blank
Mehr erfahren

Verbandskontaktlinsen unterstützen die Schmerzlinderung bei Epitheldefekten. Zusätzlich schirmen die Verbandslinsen Keime und Bakterien an defekten Hornhautstellen ab, schützen das Auge dadurch vor Entzündungen und unterstützen den Heilungsprozess. Verbandslinsen sind besonders dünn und sauerstoffdurchlässig und dürfen daher bis zu 4 Wochen Tag und Nacht auf dem Auge bleiben. Das Ein‐ und Aussetzen der Kontaktlinsen übernehmen wir für Sie. In der Regel übernimmt Ihre Krankenkasse die Kosten.

Jetzt Termin vereinbaren

Unsere Öffnungszeiten

Montag – Freitag 09:00 – 18:30 Uhr

Samstag                09:00 – 13:00 Uhr

Schreiben Sie uns

info (at) optikstudio-mueller.de

Telefon

+49 341 30 28 556

Adresse

Karl-Liebknecht-Straße 122
04275 Leipzig